Kinect - Offizielle PC-Treiber und Entwicklerpaket in Arbeit

Microsoft arbeitet laut Gerüchten bereits an den offiziellen PC-Treibern für den 3D-Controller Kinect.

von Georg Wieselsberger,
20.01.2011 13:20 Uhr

Bereits Anfang Januar hatte Microsoft-Chef Steve Ballmer erklärt, dass Microsoft Kinect auch auf dem PC unterstützen wird, »wenn die Zeit dafür reif ist«, auch wenn nicht ganz klar wurde, was damit gemeint ist. Laut WinRumors arbeitet Microsoft gerade an dem offiziellen Software Development Kit (SDK) für PC-Entwickler und an offiziellen PC-Treiber für Kinect, die in den nächsten Monaten erscheinen sollen.

Dann stehen allen Entwicklern von PC-Software die Möglichkeiten von Kinect zur Verfügung. Die Treiber würden bereits als Beta-Version veröffentlicht. Außerdem will Microsoft die PC-Unterstützung auch in sein Entwickler-Tool XNA Game Studio einbauen. Windows 8, das nächste Betriebssystem von Microsoft, soll laut Spekulationen dann sogar eine integrierte Kinect-Unterstützung besitzen.

Hacker hatten Kinect bereits auf dem PC zum Laufen gebracht und virtuelle Handpuppen bis hin zu Minority-Report-Steuerungen vorgeführt oder den Nutzer zum Jedi gemacht.

Minoriry Report Kinect Hack - Quelle: Flickr, Atushi Tadakoro ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen