King Arthur - Neues Strategiespiel aus Ungarn

Neocore Games entwickelt Strategiespiel mit Rollenspiel-Elementen.

von Frank Maier,
03.12.2008 16:33 Uhr

Der bretonische König Artus ist eine der sagenumwobensten Gestalten der Vergangenheit. Der Legende zufolge war er der Sohn von König Uther Pendragon und Igraine von Cornwall: seine Geburt wurde durch die magischen Künste des Zauberers Merlin ermöglicht, der später zu seinem Berater in allen Angelegenheiten wurde.

Nach den eher mäßigen Kritiken von Crusaders: Thy Kingdom Come arbeitet der ungarische Entwickler Neocore Games mittlerweile an einem weiteren Strategiespiel. Im Mittelpunkt der Handlung: König Artus. Was liegt also näher, gleich das komplette Spiel nach dem keltischen Helden zu benennen.

In King Arthur, so der offizielle Titel, bestimmen Sie das Leben und Wirken der Einwohner Britannias. Mit den legendären Rittern der Tafelrunde ziehen Sie in die Schlacht und verteidigen das Land gegen tödliche Gefahren und feindlich gesinnte Völker. Rollenspielelemente wie zusätzlicher Zauber und erworbenes Wissen setzen Sie gezielt im Kampf ein, um den Thron von Britannien zu schützen.

Erste Bilder des im kommenden Jahren erscheinenden Strategiespiels finden Sie in unserer Screenshot-Galerie. Den knapp einminütigen Debüt-Trailer von King Arthur gibt's dagegen in unserer Video-Rubrik.

King Arthur - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.