Knights of the Old Republic - Gerüchte um Remake offenbar falsch

Der Journalist und Insider Liam Robertson hat seine Aussagen bezüglich eines neuen Knights of the Old Republic von BioWare Austin relativiert. Er habe die Mitarbeiter wohl einfach falsch verstanden.

von Tobias Ritter,
12.04.2017 11:25 Uhr

Ein angeblicher Insider wollte kürzlich erfahren haben, dass BioWare Austin an einem neuen Star Wars: Knights of the Old Republic arbeitet. Nun stellt sich heraus: Alles falsch.Ein angeblicher Insider wollte kürzlich erfahren haben, dass BioWare Austin an einem neuen Star Wars: Knights of the Old Republic arbeitet. Nun stellt sich heraus: Alles falsch.

Nach den Gerüchten um ein neues Star Wars: Knights of the Old Republic von BioWare Austin hat sich nun Kotaku in die Berichterstattung eingeschaltet. Bezug nehmend auf »Quellen, die mit den Vorgängen innerhalb des Studios vertraut sind«, fängt die englischsprachige Webseite den losgetretenen Hype direkt wieder ein.

Zwar hat BioWare Austin angeblich tatsächlich einen Prototypen zu Knights of the Old Republic entwickelt. Das sei jedoch schon ein paar Jahre her und das Projekt habe auch nie grünes Licht für eine Vollzeit-Entwicklung erhalten.

BioWare Austin arbeitet an etwas anderem

Darüber hinaus arbeite ohnehin ein Großteil der Angestellten bei BioWare Austin an der neuen BioWare-IP, deren Entwicklung momentan das Studio in Edmonton verantwortet. Auf der E3 2017 im kommenden Juni soll das Projekt genauer vorgestellt werden.

Auch die Quelle der ursprünglichen Meldung meldete sich dann noch einmal zu Wort - und relativierte ihre Aussagen ebenfalls. Der Journalist und Branchen-Insider Liam Robertson schränkte gegenüber Kotaku ein, dass er möglicherweise ein Skype-Gespräch mit BioWare-Mitarbeitern falsch verstanden habe.

Anderes Star-Wars-Projekt in Arbeit?

Er wolle deshalb klarstellen, dass Knights of the Old Republic seiner Meinung nach doch kein aktuelles Projekt bei BioWare Austin sei. Dennoch glaube er, dass das Studio an einem Star-Wars-Projekt arbeite. Dessen sei er sich sogar sehr sicher.

Passend dazu: Knights of the Old Republic - Fans arbeiten an Remake in der Unreal Engine 4


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.