Kommunikation - Spezielles Satzzeichen für Sarkasmus

Eine Firma mit dem bezeichnenden Namen Sarcasm Inc. aus Washington Township in Michigan will ein spezielles Satzzeichen einführen, das Sarkasmus symbolisiert.

von Georg Wieselsberger,
14.01.2010 13:19 Uhr

Das Satzzeichen, das im Bild zu sehen ist, erinnert etwas an einen umgedrehten, kleineren »Klammeraffen« mit einem Punkt in der Mitte. Es soll am Ende eines sarkastisch gemeinten Satzes verwendet werden, so das Unternehmen.

Aussagen hätten den Punkt, Fragen das Fragezeichen und Ausrufe das Ausrufezeichen, nun gäbe es auch für Sarkasmus das Sarkasmus-Zeichen. Gerade bei Texten sei oft nicht für jeden erkennbar, ob ein Satz ernst oder sarkastisch gemeint ist und dies führe oft zu Problemen, die so vermeidbar wären.

Sarcasm Inc. hat für das »SarkMark« eine spezielle Webseite eingerichtet, auf der auch ein Programm für verschiedene Betriebssysteme und Geräte wie Mobiltelefone für 1,99 US-Dollar erhältlich ist, das das SarkMark nutzbar macht. Allerdings müssen dafür Autor und Leser die Software nutzen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.