Kompakter Videoprojektor - LG PF80G mit FullHD auf der IFA

Stimmige statt knallige Farben will LG mit dem kompakten Videoprojektor PF80G darstellen. Auf der IFA 2013 in Berlin lässt sich ein eigener Eindruck von der Farbdarstellung des FullHD-Beamers machen.

von Dennis Ziesecke,
08.09.2013 21:31 Uhr

LG PF80G FullHD BeamerLG PF80G FullHD Beamer

Mit dem PF80G stellt LG auf der IFA 2013 in Berlin einen kompakten Videoprojektor für das Heimkino und die Reise vor. Der Beamer löst mit FullHD auf und wiegt vergleichsweise geringe 2,2 Kilogramm.


Das Bild wird mittels einer LED-Beleuchtung auf die Wand projiziert. Im Inneren des Beamers arbeitet ein 0,45-Zoll-DLP-Chip von Texas Instruments. LG verspricht, sich entgegen dem Markttrend weniger auf knallige als vielmehr auf stimmige Farbdarstellungen zu konzentrieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Projektoren werden die Farben nicht anhand eines sich drehenden Farbbandes erzeugt sondern durch RGB-LEDs. So versucht LG die bei DLP-Beamern berüchtigen Farbblitzer zu umgehen - wenngleich diese auch mit RGB-LEDs weiterhin auftreten können.

Die Lichtstärke des PF80G gibt LG mit 1000 ANSI-Lumen an, der Kontrast beträgt 100.000:1 und der Geräuschpegel soll unter 24 dbA liegen. Der Preis des Beamers liegt laut LG bei 1.300 Euro. In den Handel soll der Projektor im Oktober diesen Jahres gelangen.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.