Konkurrenz für ATI und Nvidia?

von Florian Gügel,
24.09.2003 13:33 Uhr

XGI könnte frischen Wind in den Grafikmarkt bringen. Mit dem Volari V8-Chip präsentiert der Neueinsteiger eine Karte, die sich technisch durchaus mit den High-End-Chips von ATI und Nvidia messen kann: Der Chip taktet mit 350 MHz und verfügt über acht Rendering Pipelines. Außerdem unterstützt der Volari V8 pro Chip 256 MByte RAM, die über ein 128-Bit-Interface angesprochen werden. Für Enthusiasten gibt es mit der Volari Duo V8 Ultra sogar eine Karte mit zwei Chips. Treiberunterstützung für DirectX und OpenGL liefert XGI mit seinen "Reactor"-Treibern.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.