Kurios - Videospiel-Freizeitpark angekündigt

Der Freizeitpark »Game Nation« soll die Erlebnisse von Videospielen in die reale Welt transportieren.

von Peter Smits,
29.05.2010 10:03 Uhr

Der Erfolg von Fantasy-Rollenspielen wie World of Warcraft und Runes of Magic hat offenbar das amerikanische Unternehmen Ruke inspiriert. Das hat nämlich eine Internetseite gestartet, auf der für den "ersten Videospiel-Freizeitpark" geworben wird. Der »experimentelle« Freizeitpark Game Nation soll die Erlebnisse, die Videospiele in digitaler Form bieten, in die reale Welt übertragen.

Das Konzept von Game Nation, das auf der Internetseite vorgestellt wird, klingt nach einem Live-Action-Rollenspiel. Der Freizeitpark soll wie eine realistisch nachgebildete Fantasy-Welt aussehen, in der "Mythen, Legenden und Arenen" auf ihren Champion warten. Besucher sollen während ihres Aufenthaltes Erfahrungspunkte sammeln und können in einer Waffenkammer ihr Lieblingswerkzeug aussuchen.

Die Internetseite von Game Nation verspricht viel, erklärt allerdings wenig. So ist nicht klar, wie Besucher überhaupt Erfahrungspunkte sammeln können. Der Banner lässt zumindest vermuten, dass es auch »Freizeitpark-übliche« Attraktionen wie Achterbahnen geben wird. In den nächsten zwölf Monaten soll ein geeigneter Standort für Game Nation gefunden werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen