Kurioser Live-Stream - Für 2.500 Dollar Hardware gekauft, keinen Plan vom Zusammenbauen

2.500 US-Dollar hat Drew Rinaldi für verschiedene neue Hardware-Komponenten ausgegeben. Das Problem: Vom Zusammenbauen hatte er keinen Plan - und sendete das Dilemma anschließend per Live-Stream ins Netz.

von Tobias Ritter,
29.10.2015 12:45 Uhr

Ein Live-Streamer hat sich kürzlich für 2.500 US-Dollar neue Hardware gekauft. Beim Zusammenbauen unterliefen ihm dann diverse Fauxpas. Ein Live-Streamer hat sich kürzlich für 2.500 US-Dollar neue Hardware gekauft. Beim Zusammenbauen unterliefen ihm dann diverse Fauxpas.

Ein interessantes Experiment hat kürzlich der Live-Streamer und YouTuber Drew Rinaldi gestartet: Für insgesamt 2.500 US-Dollar kaufte sich der Gamer diverse neue Hardware-Komponenten, um sich daraus selbst einen potenten Gaming-PC zusammenzuschrauben.

Soweit, so unspannend. Interessant wird das Vorhaben dadurch, dass sich der selbsternannte Entertainer noch nie zuvor auf eigene Faust einen PC zusammengebaut hatte und sich vorab auch keine Tutorials oder Anleitungen anschauen wollte. Rinaldi saß also vor einem Haufen hochpreisiger Hardware und wusste nicht, was mit den einzelnen Komponenten anzufangen ist.

Da er sein Dilemma dann auch noch per Live-Stream ins Internet übertrug, schlug die gesamte Aktion hohe Wellen. Ein Beitrag im Gaming-Szene-Forum NeoGAF hat mittlerweile knapp 2.500 Beiträge, in denen sich die Nutzer größtenteils lustig über die Ungeschicktheiten und die vielen Fehler Rinaldis beim Zusammenbauen des Computers machen.

Unter anderem hatte der Live-Streamer etwa massive Probleme mit der CPU und musste die RAM-Bausteine mehrmals einbauen und wieder entfernen. Außerdem beschädigte er zwischenzeitlich die Grafikkarte bei dem Versuch, sie nach dem Einbau wieder vom Mainboard zu lösen. Eigenen Angaben zufolge hat er letztlich 21 Stunden dafür benötigt, seinen neuen PC ans Laufen zu bekommen.

Immerhin: Neben all der Häme und dem Spott aus der PC-Gaming-Community scheint sich der Livestream für Rinaldi durchaus gelohnt zu haben. Frühere Videos kamen auf etwa 50 bis 60 Zuschauer - mittlerweile hat der Kanal mehr als 30.000 Follower. Alleine das erste PC-Zusammenbau-Video wurde knapp 8.000 Mal abgerufen.

EVGA Geforce GTX 980 Ti SC+ ACX2.0+ - Bilder ansehen


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.