Kurioses - Windkraftgetriebenes Ladegerät für Handys

Gotwind , ein Windturbinenspezialist aus Grossbritannien, hat ein Gerät namens " Wind Charger " entwickelt, welches Windkraft nutzt, um ein Handy in bis zu zwei Stunden aufzuladen. Die erzeugte Energie wird in einem Akku gespeichert, an den dann die aufzuladenden Geräte angeschlossen werden. Es sollte also auch möglich sein, einen PDA oder iPod aufzuladen, den entsprechenden Adapter vorausgesetzt.

von Georg Wieselsberger,
06.07.2007 09:21 Uhr

Gotwind, ein Windturbinenspezialist aus Grossbritannien, hat ein Gerät namens "Wind Charger" entwickelt, welches Windkraft nutzt, um ein Handy in bis zu zwei Stunden aufzuladen. Die erzeugte Energie wird in einem Akku gespeichert, an den dann die aufzuladenden Geräte angeschlossen werden. Es sollte also auch möglich sein, einen PDA oder iPod aufzuladen, den entsprechenden Adapter vorausgesetzt.

Der Wind Charger wiegt nur 150 Gramm und hat einen Propellerdurchmesser von 30 cm. Er kann auch an einem Zelt befestigt werden und wird damit zum Campingzubehör. Noch ist der Wind Charger nur ein Prototyp, aber es gibt Pläne, eine grössere Produktion zu starten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.