Kurioses - Mac-Käufer sind sich ihrer Überlegenheit bewusst

FoxBusiness berichtet über eine Studie von Mindset Media . Diese Studie behauptet, besonders aufgeschlossene Menschen seien mit 60% höherer Wahrscheinlichkeit Käufer eines Apple Mac . Außerdem seien sie liberaler, weniger bescheiden und sich ihrer Überlegenheit sicherer als andere Bevölkerungsgruppen.

von Georg Wieselsberger,
18.01.2008 12:06 Uhr

FoxBusiness berichtet über eine Studie von Mindset Media. Diese Studie behauptet, besonders aufgeschlossene Menschen seien mit 60% höherer Wahrscheinlichkeit Käufer eines Apple Mac. Außerdem seien sie liberaler, weniger bescheiden und sich ihrer Überlegenheit sicherer als andere Bevölkerungsgruppen.

Mindset Media bezeichnet diese Einstellung als "Openness 5", die Menschen beschreibt, die neue Erfahrungen suchen und Vorstellungskraft sowie intellektuelle Neugier für einen wichtigen Teil eines guten Lebens halten. Ob sich mit dieser Studie nun die Vorurteile über Mac-User wider- oder belegen lassen, bleibt wohl jedem selbst überlassen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.