Kurioses - Klage gegen Büroausbau von Microsoft

In Cambridge, Massachusetts, One Memorial Drive, steht ein 17 Stockwerke hohes Bürogebäude, in dem unter anderem Microsoft ca. 7.400 m³ Bürofläche nutzt.

von Georg Wieselsberger,
14.08.2008 15:10 Uhr

In Cambridge, Massachusetts, One Memorial Drive, steht ein 17 Stockwerke hohes Bürogebäude, in dem unter anderem Microsoft ca. 7.400 m³ Bürofläche nutzt. InterSystems ist bereits seit 1978 in diesem Gebäude und belegt knapp 8.200 m³. Microsoft hat nun einen Vertrag über weitere 5.600 ³ abgeschlossen, gegen den sich InterSystems vor Gericht zur Wehr setzt. Der Gedanke, dann jeden Tag unter einem Microsoft-Schild arbeiten zu müssen, sei nicht besonders ansprechend, so Paul Grabscheid von InterSystems. Auch dass Microsoft die Gemeinschaftsbereiche des Gebäudes ausbauen und verbessern wolle, gefällt InterSystems nicht. Dessen Gründer Phillip Ragon habe in einem Gespräch mit dem Anwalt der Hausverwaltung erklärt, dass sich dann Angestellte von InterSystems mit Konkurrenten von Microsoft verbrüdern müssten. Auch sei die Anwesenheit von Microsoft eine Gefahr für den Internetverkehr von InterSystems. Laut Blackstone, die das Gebäude 2007 übernahmen, hat InterSystems eine Frist zur Anmeldung eigenen Interesses an der Bürofläche verstreichen lassen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.