Kurioses - Aquarium-PC zum Selberbauen

Der amerikanische PC-Händler bietet spezielle Aquarium-Computer-Kits an, mit denen sich der Käufer seinen eigenen, in Öl versenkten Rechner bauen kann.

von Georg Wieselsberger,
03.11.2008 13:08 Uhr

Der amerikanische PC-Händler Puget Systems bietet spezielle Aquarium-Computer-Kits an, mit denen sich der Käufer seinen eigenen, in Öl versenkten Rechner bauen kann. Je nach Leistungsfähigkeit des PCs kostet das Kit zwischen 250 und 565 US-Dollar. Ein Beispielrechner mit Intel Core 2 Extreme QX9770 mit 4,6 GHz, 8 GB DDR3-RAM und einer GeForce GTX 280 konnte problemlos und fast lautlos gekühlt werden. Allerdings erlischt durch das Versenken der Hardware in Öl sämtliche Garantie.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...