Kurioses: Crackulous-Autor beschwert sich über Kopien - "Ich verdiene Anerkennung"

Über das Tool Crackulous, das von im App-Store gekauften Programmen für das iPhone und den iPod Touch die Schutzmechanismen entfernt und damit auch die illegale Weitergabe ermöglicht, wurde auch auf Gizmodo berichtet.

von Georg Wieselsberger,
03.02.2009 11:00 Uhr

Über das Tool Crackulous, das von im Apple App-Store gekauften Programmen für das iPhone und den iPod Touch die Schutzmechanismen entfernt und damit auch die illegale Weitergabe ermöglicht, wurde auch auf Gizmodo berichtet. Daraufhin setzte sich der Autor des Tools mit Gizmodo in Verbindung und beschwerte sich darüber, dass ein Link im Artikel auf eine illegale Kopie des Programmes verwies und nicht auf die Homepages von Crackulous. Im darauf folgenden und von Gizmodo veröffentlichten E-Mail-Austausch forderte der Autor Anerkennung und Unterstützung für seine Arbeit ein. Die Ironie dieser Forderung sei ihm aber bewusst.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...