Kurioses - Gun O'Clock - Der Wecker zum Abschießen

Bandai nutzt das alte Konzept der "Light-Gun", der Lichtpistole, um damit einen sehr originellen Wecker zu bauen: die Gun O'Clock.

von Georg Wieselsberger,
22.10.2008 10:26 Uhr

Bandai nutzt das alte Konzept der "Light-Gun", der Lichtpistole, um damit einen sehr originellen Wecker zu bauen: die Gun O'Clock. Der Alarm des Weckers lässt sich nur abstellen, wenn der unsanft aus dem Schlaf gerissene Besitzer mit der Lichtpistole die Mitte der Zielscheibe auf dem Wecker trifft. Masochisten können sogar den "Hard"-Modus aktivieren, in dem man das Zentrum gleich fünf mal treffen muss, um den Wecker zu deaktivieren. Die Gun O'Clock soll nächsten Monat in Japan für ca. 32 Euro erscheinen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen