Kurioses - Kunde "kauft" Plasma-TV für 5 US-Dollar

Ein 23 Jahre alter Amerikaner hat versucht, in einem Wal-Mart -Supermarkt einen Plasma-Fernseher auf relativ seltsame Weise zu stehlen. Er ersetzte schlicht das originale Preisschild mit 984 US-Dollar durch ein 4,88 Dollar-Schild und verliess den Verkaufsbereich durch eine Self-Checkout-Kasse ohne Kassierer, bei der nur ein Computer den Barcode mit dem Preis scannt. Bis hierhin war Dieb auch erfolgreich, allerdings fiel er dann Kaufhausdetektiven auf.

von Georg Wieselsberger,
01.07.2007 09:17 Uhr

Ein 23 Jahre alter Amerikaner hat versucht, in einem Wal-Mart-Supermarkt einen Plasma-Fernseher auf relativ seltsame Weise zu stehlen. Er ersetzte schlicht das originale Preisschild mit 984 US-Dollar durch ein 4,88 Dollar-Schild und verliess den Verkaufsbereich durch eine Self-Checkout-Kasse ohne Kassierer, bei der nur ein Computer den Barcode mit dem Preis scannt. Bis hierhin war Dieb auch erfolgreich, allerdings fiel er dann Kaufhausdetektiven auf.

Als er aufgehalten wurde, wies er einen Kaufbeleg eines anderen Wal-Mart für genau den gleichen Plasma-TV vor und erklärte, er würde dann den dort gekauften zurückbringen und lieber den eben "gekauften" behalten. Die unbeeindruckten Detektive sorgten anschliessend für seine Verhaftung.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...