Kurioses: Wilderer gibt im Internet an - Über 13.000 Dollar Strafe

Ein Hirsch aus dem Side Cut Metropark in Ohio war bei den Besuchern als "Big Boy" oder "Stickers" bekannt und ein beliebtes Fotomotiv.

von Georg Wieselsberger,
22.02.2009 14:37 Uhr

Ein Hirsch aus dem Side Cut Metropark in Ohio war bei den Besuchern als "Big Boy" oder "Stickers" bekannt und ein beliebtes Fotomotiv. Der 15-Ender verschwand jedoch im Herbst spurlos, was zunächst Fotografen auffiel. Diese entdeckten dann im Internet auf mehreren Webseiten Fotos, die ein 20 Jahre alter Mann eingestellt hatte und die ihn mit dem Kopf des 15-Enders zeigten, den er in Wood County mit einem Langbogen erlegt haben wollte. Aufgrund dieser Fotos und anschließender Untersuchungen wurden der Wilderer und ein Komplize nun zu 13.277 US-Dollar Strafe, Haft auf Bewährung und Sozialdienst verurteilt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.