Kyro 2 vorgestellt

von GameStar Redaktion,
12.03.2001 10:50 Uhr

Bei einer großen Präsentation stellten ST Microelectronics und Guillemot den neuen Kyro-2-Chip vor. Ab Mitte April soll die Hercules 3D Prophet 4500 für rund 330 Mark zu kaufen sein. Das Board bietet 64 MByte SDRAM und zielt von seinen Preis- und Leistungsdaten klar auf den Geforce 2 MX von Nvidia. Der Kyro 2 bietet neben seiner ungewöhnlichen Technik (Tile Based Rendering, Hidden Surface Removal) eine Palette moderner 3D-Features: Er kann Dot3- und Environmental Bump Mapping, Fullscreen Antialiasing in Hardware und bis zu acht Layers pro Textur gleichzeitig bearbeiten. Chip- und Speichertakt liegen bei jeweils 175 MHz. (mg)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...