League of Legends - Riot Games gewinnt Rechtsstreit gegen Inhaber einer Porno-Domain

Der Entwickler Riot Games hat den Rechtsstreit gegen den Inhaber der Porno-Domain leagueoflegends.co gewonnen.

von Andre Linken,
22.08.2012 14:20 Uhr

Der Entwickler des Online-Strategiespiels League of Legends haben einen Rechtsstreit gegen den Inhaber der Internetdomain leagueoflegends.co gewonnen. Das geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins Fusible hervor.

Wer die besagte Domain in seinen Browser eingegeben hat, landete auf einer Webseite mit pornografischen Inhalten. Der Inhaber der Domain spekulierte auf einen »Vertipper« der Internetbenutzer und wollte sie auf diese Weise auf die Pornoseite locken. Die Endung »co« ist die länderspezifische Top-Level-Domain für Kolumbien.

Mittlerweile ist der Entwickler Riot Games als Besitzer der Domain leagueoflegends.co eingetragen, die derzeit auf eine leere Webseite führt.

League of Legends - Screenshots ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.