League of Legends - Option zum Abschalten von »Eye Candy«

Riot Games ermöglicht es Spielern von League of Legends demnächst einige unwichtige Grafik-Spielereien auf der Karte Summoner's Rift abzuschalten. Es geht unter anderem um Schmetterlinge und Wasserströmungen.

von Tobias Ritter,
19.05.2015 17:03 Uhr

League of Legends bekommt ein »Hide Eye Candy«-Menü. Damit lassen sich unwichtige Grafik-Spielereien auf der Karte Summoner's Rift abschalten.League of Legends bekommt ein »Hide Eye Candy«-Menü. Damit lassen sich unwichtige Grafik-Spielereien auf der Karte Summoner's Rift abschalten.

Während sich ein Großteil der Spieler an detaillierten Grafiken und hübschen Effekten erfreut, fühlen sich insbesondere E-Sportler durch das sogenannte Eye-Candy zu sehr von den wichtigen Aspekten des Spielgeschehens abgelenkt. Auch beim Entwicklerstudio Riot Games ist man sich dieser Problematik offenbar bewusst - und hat nun bei League of Legends auf diese Diskrepanz reagiert.

Demnächst können Spieler des MOBA-Titels einige unwichtigere Grafik-Spielereien nämlich in den Einstellungen abschalten. Wie der Technical-Artist Jean-Eric Khalife im offiziellen Forum zu League of Legends ausführt, hätten zuletzt einige der eher kompetitiv agierenden Spieler nach einer solchen Möglichkeit gefragt und dieser Bitte sei man nun nachgekommen. Deaktiviert werden können demnach die Schmetterlinge, Libellen und Wasserströmungen auf der Karte Summoner's Rift.

In Kraft treten werden die Änderungen zunächst mit der nächsten Version des Public Beta Environment (PBE). Anschließend möchte man das Feedback und die Vorschläge der Spieler abwarten und das »Hide Eye Candy« genannte Menü dann auch in die finale Spielversion einbauen.

League of Legends - Render-Trailer zum neuen Champion Ekko 2:22 League of Legends - Render-Trailer zum neuen Champion Ekko

League of Legends - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...