LED-Beleuchtung könnte Billionen sparen - Auch gut für die Umwelt

Die Professoren E. Fred Schubert und Jong Kyu Kim des Rensselaer Polytechnic Institute haben in einer Veröffentlichung beschrieben, welche positiven Folgen eine weltweite Umstellung der Beleuchtung auf LEDs haben könnte.

von Georg Wieselsberger,
24.12.2008 13:39 Uhr

Die Professoren E. Fred Schubert und Jong Kyu Kim des Rensselaer Polytechnic Institute haben in einer Veröffentlichung beschrieben, welche positiven Folgen eine weltweite Umstellung der Beleuchtung auf LEDs haben könnte. So würden 1,83 Billionen US-Dollar an Kosten eingespart, 10,68 Gigatonnen weniger Kohlendioxid produziert, 962 Millionen Barrel Öl weniger benötigt und die Anzahl der benötigten Kraftwerke um 280 verringert.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.