Left 4 Dead: Crash Course - Falscher Termin über Twitter

Angeblich soll Crash Course für Left 4 Dead schon am Donnerstag erscheinen, Valve streitet dies jedoch ab.

von Michael Obermeier,
08.09.2009 11:00 Uhr

Über die Plattform Twitter wird derzeit unter dem Benutzernamen ValveNews ein falscher Erscheinungstermin für den DLC Crash Course zu Left 4 Dead verkündet. Dem Tweet nach soll die Zusatzkampagne bereits diesen Donnerstag (10. September) erscheinen. Der Haken: Valve selbst streitet jegliche Informationen vom Benutzer ValveNews ab.

So soll Chet Faliszek von Valve angeblich in einer E-Mail den Tweet als unwahr bezeichnet haben. Welche von beiden Parteien letztlich Recht behält, zeigt sich am Donnerstag. Eine offizielle Stellungnahme steht zur Stunde noch aus.

Left 4 Dead: Crash Course ist eine Zusatzkampagne mit zwei Karten für Left 4 Dead. Der nach einem Helikopter-Absturz angesiedelte spielbare Horrorfilm soll die Brücke zwischen den Hauptspiel-Missionen »No Mercy« und »Death Toll« schlagen. Eine Runde im Versus-Modus soll auf »Crash Course« nur eine halbe Stunde dauern, »als Kontrast zu den Stundenlangen anderen Kampagnen«. PC-Spieler sollen den DLC kostenlos über Steam bekommen, Xbox LIVE-Benutzer müssen wegen Microsofts Preispolitik 560 MS-Points bezahlen.

Left 4 Dead - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...