LEGO Minifigures Online - Ohne Free-2-Play-Modell in der finalen Version veröffentlicht

LEGO Minifigures Online ist ab sofort in der finalen Version erhältlich. Zum Release wirft Funcom das Free-2-Play-Modell über Bord. Der Titel soll vor allem jüngere Spieler ansprechen und bietet entsprechend seichtes Gameplay.

von Matthias Holtmann,
30.06.2015 17:40 Uhr

LEGO Minifigures Online ist ab sofort in der finalen Version erhältlich und kommt ohne F2P-Modell.LEGO Minifigures Online ist ab sofort in der finalen Version erhältlich und kommt ohne F2P-Modell.

Funcom hat LEGO Minifigures Online in der finalen Version auf Steam veröffentlicht. Das Spiel ist ein MMO-Action-RPG, in dem verschiedene LEGO-Figuren sich durch Klötzchen-Settings wuseln. Nachdem das Spiel ungefähr ein Jahr lang mit Free-2-Play-Modell in der offenen Beta spielbar war, wurde es gestern als reguläres Spiel veröffentlicht, das alle Features zu einem Preis von 29,99 Euro beinhaltet.

LEGO Minifigures Online zielt dabei auf jüngere Spieler ab und bietet ein sehr einfaches Kampfsystem. Ein Bausystem oder den typischen Humor, den beispielsweise die Spiele von Traveller's Tales bieten, gibt es nicht. Zum Release sagt Funcom, dass man »neue Features und Inhalte, wie einzigartige Events, Cinematics, Synchronstimmen und eine lustige und animierende Geschichte« ebenso erwarten kann, wie »verschiedene Erweiterungen des Gameplays und große Verbesserungen quer durch das ganze Spiel.«

Charaktere, die Spieler der Beta bislang mit Mikrotransaktionen freigeschaltet haben, werden nun freigespielt. Jeder, der während der F2P-Beta irgend etwas gegen bares Geld gekauft hat, erhält das komplette Spiel umsonst.

LEGO Minifigures Online - Launch-Trailer 2:28 LEGO Minifigures Online - Launch-Trailer

LEGO Minifigures Online - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.