Lenovo - 199-Dollar-PC für China

Lenovo hat angekündigt, einen Desktop-PC ab 199 US-Dollar anzubieten, der für die Landbevölkerung Chinas gedacht ist. Im Preis enthalten sind der PC, ein Betriebssystem, Maus und Tastatur. Als Monitor soll der im Haushalt vorhandene Fernseher dienen. Auch DELL hat einen PC für die gleiche Zielgruppe angekündigt, der ab 223 Dollar verkauft werden soll.

von Georg Wieselsberger,
06.08.2007 07:48 Uhr

Lenovo hat angekündigt, einen Desktop-PC ab 199 US-Dollar anzubieten, der für die Landbevölkerung Chinas gedacht ist. Im Preis enthalten sind der PC, ein Betriebssystem, Maus und Tastatur. Als Monitor soll der im Haushalt vorhandene Fernseher dienen. Auch DELL hat einen PC für die gleiche Zielgruppe angekündigt, der ab 223 Dollar verkauft werden soll.

Der geringe Preisunterschied könnte jedoch entscheidend sein, denn das durchschnittliche Jahreseinkommen der Bauern in China liegt bei weniger als 500 US-Dollar. Ausserdem hat Lenovo als chinesische Firma natürlich einen guten Ruf im eigenen Land und kennt die Marktsituation.

Welches Betriebssystem eingesetzt wird, ist noch unklar. Neben der offensichtlichen Möglichkeit, Linux zu verwenden, könnte hier auch das spezielle Programm von Microsoft für Entwicklungsländer zum Tragen kommen. Dabei kostet die Windows XP Starter Edition mit Office Home and Student 2007, Math 3.0, Learning Essentials 2.0 für Office und Live Mail Desktop gerade mal 3 Dollar pro Gerät.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen