LG W2253TQ - Test: Günstiger Full-HD-TFT

Für 170 Euro bietet das 21,5-Zoll-TFT LG W2253TQ mit Full-HD-Auflösung im Test viel Ausstattung. DVI- und VGA-Eingang sowie passende Kabel sind dabei, HDMI fehlt allerdings.

von Florian Klein,
24.08.2009 11:13 Uhr

So besitzt der W2253TQ die Full-HD-Auflösung 1920x1080 Pixel und unterstützt bei älteren Titeln ohne Breitbildformat auch die unverzerrte (aber nicht bildschirmfüllende) 4:3-Wiedergabe. Mit DVI- sowie VGA-Schnittstelle sind ausreichend Anschlussmöglichkeiten vorhanden, die passenden Kabel liegen bei. Im übersichtlich strukturierten, deutschen Menü finden Sie neben den gängigen Einstellungen samt Profilen zum Speichern auch einig reichlich sinnlose Optionen, wie die Möglichkeit den TFT in den Schwarz-Weiß-Betrieb zu schalten Die Bedienung gelingt mit Hilfe des gut zugänglichen, berührungsempfindlichen Tastenfeldes meist problemlos, aber bei schnell aufeinander folgenden Tastendrücken reagieren die Bedienelemente zu langsam.

Die berührungssensitiven Tasten reagieren bei schnellen Tastendrücken zu behäbig.Die berührungssensitiven Tasten reagieren bei schnellen Tastendrücken zu behäbig.

Vor allem in Spielen kann der W2253TQ punkten: kräftige, aber nicht übertrieben wirkende Farben sowie absolut spieletaugliche Reaktionszeiten ohne Schlieren oder Kantenunschärfen. Zum Einsatz als reiner Büromonitor könnte die Textdarstellung dagegen noch etwas schärfer sein, außerdem spiegelt der mit Klavierlack überzogene Rand im Tageslicht relativ stark. Die Verarbeitung geht bis auf den etwas wackeligen Standfuß in Ordnung.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen