Lifeless Planet - Kickstarter-Kampagne für Verfilmung läuft

Auf Kickstarter läuft aktuell eine Kampagne, die eine Verfilmung von Lifeless Planet finanzieren soll. Das Live-Action-Video soll allerdings nur wenige Minuten lang sein.

von Stephanie Schlottag,
09.10.2014 16:58 Uhr

Das Indie-Adventure Lifeless Planet soll verfilmt werden.Das Indie-Adventure Lifeless Planet soll verfilmt werden.

Das Erkundungs-AdventureLifeless Planet soll verfilmt werden. Dafür hat der Erfinder des Indie-Spiels, David Board, eine Kickstarter-Kampagne gestartet: Er will 20.000 US-Dollar für einen fünf bis sieben Minuten langen Live-Action-Kurzfilm sammeln. Das Projekt trägt den Arbeitstitel »Lifeless Planet: Arrival«.

Der Film wird - bei erfolgreicher Finanzierung - erzählen, was mit den verschollenen Crewmitgliedern der Hauptfigur geschehen ist und warum sie den Astronauten alleine auf einer fremden Welt zurückließen. Mehr Infos zur Geschichte gibt der Entwickler in einem Video auf der Kickstarter-Seite.

Mehrere Studios seien bereits an die Entwickler herangetreten, heißt es. Derzeit gehe man von einer Zusammenarbeit mit Wayside Creations aus, einem Filmstudio, das unter anderem mehrere YouTube-Kurzfilme zu Fallout produziert hat.

Konkrete Stretchgoals gibt es noch nicht, eventuelle Überschüsse sollen für mehr Laufzeit verwendet werden. Zudem werden konkretere Ziele demnächst bekannt gegeben.

In unserem Test zu Lifeless Planet klären wir, warum das Spiel zwar optisch ansprechend, spielerisch aber ziemlich enttäuschend war.

Was ist... Lifeless Planet? - Angespielt-Video aus der Beta 10:34 Was ist... Lifeless Planet? - Angespielt-Video aus der Beta

Lifeless Planet - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen