Lifeless Planet - SciFi-Mystery-Titel auf Steam Early Access

Das Kickstarter-finanzierte Action-Adventure Lifeless Planet ist ab sofort als Betaversion über Steam Early Access erhältlich. Die Handlung dreht sich um einen Astronauten, der auf einem fremden Planeten auf Unerwartetes stößt.

von Tobias Münster,
06.03.2014 16:40 Uhr

Lifeless Planet ist ab sofort auf Steam Early Access erhältlich.Lifeless Planet ist ab sofort auf Steam Early Access erhältlich.

Gut zweieinhalb Jahre nach dem Ablauf der Kickstarter-Kampagne von Lifeless Planet bietet der Entwickler Stage 2 Studios das Action-Adventure in der Early-Access-Rubrik von Steam an. Dabei handelt es sich also noch um eine Betaversion. Der Preis beträgt 12,99 Euro.

Im Oktober 2011 erhielt Stage 2 Studios auf der Crowdfunding-Plattform 17.000 US-Dollar (etwa 12.500 Euro) für die Entwicklung von Lifeless Planet. Veranschlagt waren nur 8.500 US-Dollar. Die Idee eines Sciencefiction-Abenteuers »nach dem Vorbild von Klassikern wie ICO, The Dig oder Another World« kam bei der Community offenbar also gut an.

Nach eigenen Angaben ließ sich Stage 2 Studios für Lifeless Planet aber nicht nur von den drei Spielen inspirieren. Vor allem hätte man sich an der SciFi-Literatur aus der Ära des Kalten Krieges und dem damaligen »Weltraumrennen« orientiert.

»[Lifeless Planet] wirft Fragen zu der Sehnsucht der Menschen nach Raumfahrt auf. Was wäre, wenn sich auf einer Reise quer durch die Galaxis zu einem anderen Planeten herausstellt, dass Menschen dort bereits waren? Was für ein Mensch würde sich dafür entscheiden, eine Mission ohne Rückkehr-Möglichkeit anzunehmen, den Planeten Erde und alles was man kennt und liebt hinter sich zu lassen … nur um einen erdähnlichen Planeten zu suchen?«

So handelt der Titel von einem Astronauten, der auf einem fremden Planeten landet. Dort sollte es nur so vor Leben wimmeln, tatsächlich aber herrscht eine Einöde. Richtig mysteriös wird es, als er auf eine verlasse Stadt stößt, die allem Anschein nach aus der Sowjet-Ära stammt.

Der Entwickler selbst weist auf Steam darauf hin, dass die aktuelle Version von Lifeless Planet noch alles andere als fertig sei.

»Diese Early-Access-Version richtet sich an User, die am letzten Stadium der Entwicklung teilnehmen möchten, die uns dabei helfen wollen, Bugs zu beseitigen und das Projekt abzuschließen.«

Einen Einblick ins Gameplay von Lifeless Planet gewährt der Trailer:

Lifeless Planet - Ingame-Trailer zum Mystery-Astronauten-Adventure 2:36 Lifeless Planet - Ingame-Trailer zum Mystery-Astronauten-Adventure

Lifeless Planet - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...