Lineage - NCsoft schaltet die westlichen Server komplett ab

Der Publisher NCsoft fährt im Juni die westlichen Server zum Online-Rollenspiel Lineage herunter.

von Martin Le,
12.05.2011 09:10 Uhr

Am 29. Juni 2011 werden die westlichen Server von Lineage heruntergefahren. : Am 29. Juni 2011 werden die westlichen Server von Lineage heruntergefahren.Am 29. Juni 2011 werden die westlichen Server von Lineage heruntergefahren.
Am 29. Juni 2011 werden die westlichen Server von Lineage heruntergefahren.

Der Publisher NCsoft schließt alle Server zur westlichen Version des Online-Rollenspiels Lineage. Das MMO gehört mit einem Release von 1998 zu den ältesten Vertretern am Markt, konnte in Europa und Nordamerika aber nie den Erfolg vom Heimatmarkt Südkorea wiederholen und blieb dort ein Nischentitel.

Hierzulande wird Lineage oft abwertend als »Asia-Grinder« bezeichnet – ein Spieltyp der über lange Strecken das stumpfe farmen von Gold und Erfahrungspunkten erfordert und nicht genügend Quests oder Story-Elemente bietet.

Die endgültige Abschaltung der westlichen Lineage-Server erfolgt am 29. Juni 2011. Neue Accounts können ab sofort nicht mehr erstellt werden, allerdings hat NCsoft alle alten Accounts (die nicht gebannt waren) wieder reaktiviert. Für die knapp zwei Monate bis zum Ende ist das Spielen zudem komplett kostenlos.

Bereits bezahlte Spielzeit wird laut NCsoft zurück erstattet. Zusätzlich erhalten treue Lineage-Fans, die in letzter Zeit einen aktives Konto besaßen, zwei Monate kostenlosen Zugang zu den Onlinespielen Lineage 2 , Aion , Guild Wars und City of Heroes: Going Rogue . Je nach Titel erhalten die Spieler zudem verschiedene Ingame-Items als Geschenk.

Weitere Informationen und Details finden Sie auch auf der offiziellen Webseite des Publishers.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen