Linux keine Gefahr für Windows auf PCs? - Anwender wechselunwillig

Wie Dave Methvin in seinem Microsoft Weblog auf Information Week schreibt, dürfte sich auch im Jahr 2009 wenig daran ändern, dass Microsoft den PC-Markt dominiert und Linux nur im Serverbereich und bei mobilen Geräten Erfolg hat.

von Georg Wieselsberger,
05.01.2009 09:27 Uhr

Wie Dave Methvin in seinem Microsoft Weblog auf Information Week schreibt, dürfte sich auch im Jahr 2009 wenig daran ändern, dass Microsoft den PC-Markt dominiert und Linux nur im Serverbereich und bei mobilen Geräten Erfolg hat. Als Beispiel nennt Methvin die Netbooks, die als große Chance für Linux galten. Sobald Microsoft Windows XP speziell für diese Geräte aus der Mottenkiste geholt hatte, dominierte Windows auch diesen Bereich. Einige weniger technisch begabte Kunden gaben ihre Linux-Netbooks sogar zurück. Dies dürfte sich auch 2009 kaum ändern.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen