Live-Finale auf Twitch - Fan spielt alle 714 NES-Spiele in drei Jahren durch

Piotr Delgado Kusielczuk hat sich vor drei Jahren vorgenommen, alle 714 NES-Spiele durchzuspielen, und wird diesen Sonntag voraussichtlich seine Mammut-Quest live auf Twitch beenden.

von Manuel Fritsch, Linda Sprenger,
26.02.2017 13:43 Uhr

»The Mexican Runner« will der erste Spieler der Welt sein, der alle NES-Titel durchgespielt hat.»The Mexican Runner« will der erste Spieler der Welt sein, der alle NES-Titel durchgespielt hat.

"Ich war wie ein Kind, mit der Idee, einen Berg zu besteigen, ohne über jegliche Konsequenzen nachzudenken - und ich machte es. Als ich etwa beim fünfzigsten Spiel angelangt war, realisierte ich, dass das Projekt Jahre dauern würde."

Das erzählt Piotr Delgado »The Mexican Runner« Kusielczuk dem Kotaku-Redakteur Jason Schreier in einer Mail. Seit Mai 2014 befindet sich der Speedrunner und Videospiel-Fan auf einer scheinbar nicht enden wollenden Quest: Er will jedes einzelne NES-Spiel durchspielen - von Donkey Kong bis Miracle Piano Teaching System, einen Simulator, der ihn dazu zwang, in 91 Stunden das Klavierspielen zu lernen.

Miracle Piano Teaching System schenkte er mit Abstand die meiste Zeit. Circa 39 Stunden lang beschäftigte sich Kusielczuk mit dem Billard-Spiel Championship Pool, 37 mit dem Shoot 'em Up Ikari Warriors und 16 mit Q*Bert. Spiele, die nicht »gewonnen« oder durchgespielt werden können oder kein striktes Ende haben, spielte Kusielczuk so lange, bis sich Inhalte wiederholten oder er keinen Fortschritt mehr verzeichnen konnte.

Auch interessant: Twitch Prime - Nur für kurze Zeit: The Banner Saga 1 & 2 umsonst für Mitglieder

Insgesamt 714 NES-Spiele standen auf Kusielczuks Liste. Davon wurden 679 in Nordamerika veröffentlicht und 35 in Europa. Voraussichtlich diesen Sonntag wird er seine Quest mit Super Mario Bros. 3 abschließen - nach drei Jahren und hunderten von Spielstunden. Das große Finale seines Projekts streamt er am 26. Februar auf seinem Twitch-Kanal. Die Highlights können auch nachträglich auf seinem YouTube-Channel angesehen werden.

Er habe nie einen Gedanken daran verschwendet, aufzugeben, schreibt er Jason Schreier. Der Gedanke daran, der erste zu sein, der jemals alle NES-Spiele durchgespielt hat, habe ihn bis zum Schluss motiviert.

News: Twitch-Streamer stirbt nach Marathon-Livestream - »Steams schlimmster Entwickler« Digital Homicide verliert gegen Jim Sterling 4:23 News: Twitch-Streamer stirbt nach Marathon-Livestream - »Steams schlimmster Entwickler« Digital Homicide verliert gegen Jim Sterling


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.