Logan - In welcher Timeline spielt der letzte Wolverine? (Video)

Egal ob vor oder nach dem Film: Wann genau »Logan« spielt, ist nicht ganz eindeutig. Und das »Wann« in einem X-Men-Film hat sogar mit unterschiedlichen Zeitlinien zu tun.

von Marco Risch,
03.03.2017 11:26 Uhr

Zeit ist relativ - ganz besonders im X-Men-Kinouniversum. Das hat sich nämlich nach 17 Jahren und nunmehr 10 Filmen in verschiedene Zeitlinien verrannt. Das macht den dritten und letzten Wolverine-Film nicht eindeutig verortbar.

Wann und wohin die Handlung gehört und wieso das überhaupt so kompliziert sein muss, zeigt das Video-Special von unserem Partnerkanal Nerdkultur.

Keine Spoiler: Im Video wird das Jahr genannt, in dem »Logan« spielt. Der Film macht allerdings von Anfang an keinen Hehl daraus. Außerdem werden einige kleinere Ereignisse aus den anderen X-Men-Filmen erwähnt, aber nicht weiter ausgeführt.

Mehr dazu: Sir Patrick Stewart verlässt das X-Men-Franchise

Der Film ist hierzulande seit dem 2. März 2017 im Kino. Hugh Jackman hat seinen unwiderruflichen Weggang von seiner Paraderolle mehrmals bestätigt. Mit ihm geht auch Sir Patrick Stewart (Professor X, Captain Jean-Luc Picard in »Star Trek«).

Die Livestream-Diskussion über Logan, die X-Men und den unaufhaltsamen Aufstieg der Comic-Verfilmungen findet am Freitag, den 3. März 2017 um 18:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal Nerdkultur statt und wird auch noch im Nachhinein abrufbar sein. Zu Gast ist unser Redakteur und Comic-Spezialist Dimi Halley.

Filmkritik: Logan - Max Payne wäre stolz auf den Film


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...