Logitech Cordless Desktop MX

Die Cordless Desktop MX-Kombi macht Spielen und Arbeiten am PC zum Vergnügen. Funktechnik, Komfort und Leistung rechtfertigen den hohen Preis.

20.06.2003 09:58 Uhr

Mit dem Cordless Desktop MX-Set von Logitech gehört der Kabelsalat am PC der Vergangenheit an. Neben einer luxuriösen schwarz-silbernen Tastatur enthält das Paket mit der gleichfarbigen MX 700 die kabellose Schwester unserer Referenzmaus, der Logitech MX 500. Ein Empfänger überträgt die Funksignale von Tastatur und Maus störungsfrei über PS/2- oder USB-Port. Zusätzlich dient er dem Nager als Ladestation.

Auf der Tastatur gesellen sich zu den üblichen 105 Tasten noch zwölf weitere, die Sie frei belegen können. Per Knopfdruck starten Sie mit ihnen Programme oder rufen Internetseiten auf. Auch ein Kontrollfeld zur Musikwiedergabe befindet sich auf dem Eingabegerät. Ein weicher und präziser Tastenanschlag macht selbst das Schreiben längerer Texte angenehm. Die mitgelieferte MX 700-Maus liegt durch ihr ergonomisches Design sehr gut in der Hand, ist jedoch für Linkshänder ungeeignet. Der Nager glänzt mit acht frei konfigurierbaren Knöpfen und ist dank 800-dpi-Sensor bestens für alle Spiele geeignet. Die gute Verarbeitungsqualität der Kombination garantiert dabei eine lange Lebensdauer. So viel Luxus hat aber seinen Preis: Das Cordless Desktop MX ist für happige 150 Euro zu haben.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.