Logitech DSR-100

Gutes Soundsystem für Spieler, mit EAX-Unterstützung, virtuellem Dolby-Digital-Klang und einer Reihe nützlicher Zusatzfeatures.

23.02.2002 00:00 Uhr

Ein Lautsprecher-Set mit Satelliten und einem Subwoofer bietet Logitech mit dem DSR-100 an. Die Besonderheit des Soundsystems ist der so genannte "Downmix-Surround-Sound". Damit transformierten die Logitech-Boxen im Zusammenspiel mit Power DVD 3.0 das Dolby-Digital-Signal von DVD-Filmen in normalen Surround-Sound; die DVD-Player-Software finden Sie im Lieferumfang. Der passende optische Eingang fehlt natürlich nicht, und auch mehrere Adapter gibt es dazu. Zudem hat das DSR-100 zwei separate analoge Anschlüsse für vollständigen EAX-Klang. Die Gesamtleistung von 100 Watt (RMS) reicht für die Beschallung mittelgroßer Räume aus.

Das DSR-100 glänzt zusätzlich mit einer Kabelfernbedienung, die Front- und Surround-Lautsprecher separat in der Lautstärke regelt; sehr nützlich ist der integrierte Kopfhöreranschluss. Insgesamt zeichnet sich das Lautsprecher-Set durch guten Klang aus - bei Spielen und auch der Wiedergabe von Musik oder DVDs. Bei großen Lautstärken neigt das DSR-100 jedoch zu Verzerrungen. Die Höhen klingen dann teilweise etwas blechern oder scheppernd. Der Bass hingegen bleibt stets hart und kraftvoll.

(hs) (Getestet in Ausgabe 04/01)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...