Logitech G402 Hyperion Fury - »Schnellste Maus der Welt« für Ego-Shooter

Logitech hat mit der G402 Hyperion Fury eine neue Gaming-Maus angekündigt, die besonders für Ego-Shooter optimiert wurde.

von Georg Wieselsberger,
30.07.2014 10:00 Uhr

Die Logitech G402 Hyperion Fury wird ab August 2014 erhältlich sein.Die Logitech G402 Hyperion Fury wird ab August 2014 erhältlich sein.

Laut dem Spielezubehör-Hersteller Logitech stecken in der neuen G402 Hyperion Fury drei Jahre Forschungsarbeit mit dem Ziel, auch »blitzartige« Bewegungen gut zu erkennen. Gerade bei Ego-Shootern soll die nun erreichte Erkennung von Bewegungen mit mehr als 12 Metern pro Sekunde das Problem der Ungenauigkeit von Sensoren lösen.

Logitech nennt diese neue Technik »Fusion Engine«. Ein 32-Bit-ARM-Prozessor in der Maus erhält Daten eines Beschleunigungssensors sowie eines Gyroskops und ist so in der Lage, schnelle Mausbewegungen in exakte Zeigerbewegungen umzurechnen. Nutzer können die DPI der Maus in vier anpassbaren Stufen mit Grundeinstellungen von 240 bis 4.000 verändern. Zusammen mit der optionalen Logitech Gaming Software steht auch noch eine fünfte Einstellung zur Verfügung. Die Software erlaubt auch die Programmierung von acht Tasten mit einzelnen Befehlen bis hin zu längeren Makros.

Das Design der Maus ist stromlinienförmig und erlaubt mit leichten Materialien und Gleitfüßen schnelle Bewegungen. Die G402 Hyperion Fury ist 136 x 72 x 41 Millimeter groß und wiegt 144 Gramm. Das für den Anschluss an den PC notwendige USB-Kabel ist 213 Zentimeter lang. Laut Logitech wird die neue Spieler-Maus ab August 2014 erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 59,99 Euro. Logitech gewährt zwei Jahre eingeschränkte Herstellergarantie.


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.