Logitech Rumblepad 2

Das Logitech Rumbelpad 2 ist momentan das beste kabelgebundene Gamepad auf dem Markt. Für 25 Euro gibt's nur eines - kaufen, marsch, marsch!

von Arnt Kugler,
30.11.2004 14:29 Uhr

Das 25 Euro günstige Logitech Rumblepad 2 hat alles, was ein gutes USB-Gamepad ausmacht: zehn optimal positionierte Tasten, zwei Analogsticks, ein digitales Steuerkreuz und kräftiges Vibrations-Feedback mit differenzierten Effekten. In der Profil-Software regeln Sie die Force-Feedback-Intensität über einen weiten Bereich von 0 bis 150 Prozent. Zudem speichern Sie dort für jedes Spiel Ihre bevorzugte Tastenbelegung. Dank der ergonomischen Form und den gummierten Griffen liegt das leichte Rumblepad 2 auch nach stundenlangem Spielen ausgezeichnet in der Hand.

Egal ob Sie mit Beckham kicken oder in Prince of Persia 2 Monsterhorden verprügeln - mit dem Rumblepad 2 gewinnen am Ende Sie. Die präzisen Analogsticks helfen dabei genauso wie das tadellose Steuerkreuz und die latenzfrei auslösenden Tasten. Kleine Detailmängel: Die flachen Analogsticks bieten ohne Mulden einen Tick zu wenig Halt, und die Schultertasten sitzen etwas locker. Trotzdem: Aktuell bekommen Sie kein besseres verkabeltes Gamepad in die Finger.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.