Lost Planet - DirectX-10-Demo

Der japanische Publisher Capcom hat für Besitzer von Windows Vista einze zweite Demoversion zum Third-Person-Shooter Lost Planet: Extreme Condition veröffentlicht. Die 363 MByte große DirectX-10-Demo enthält wie iher DirectX-9-Pendant zwei Missionen, kann aber nur mit Windows Vista gespielt werden. Sie gibt einen ersten Vorgeschmack auf die Einzelspielerkampagne des auf einer von Akrid-Aliens und Piraten besiedelten Eiswelt spielenden Lost Planet.

von Rene Heuser,
16.05.2007 11:01 Uhr

Der japanische Publisher Capcom hat für Besitzer von Windows Vista einze zweite Demoversion zum Third-Person-Shooter Lost Planet: Extreme Condition veröffentlicht. Die 380 MByte große DirectX-10-Demo enthält wie iher DirectX-9-Pendant zwei Missionen, kann aber nur mit Windows Vista gespielt werden. Sie gibt einen ersten Vorgeschmack auf die Einzelspielerkampagne des auf einer von Akrid-Aliens und Piraten besiedelten Eiswelt spielenden Lost Planet.

Im ersten Level treffen Sie auf die außerirdischen Akrid-Insekten und durchstreifen die Eiswüste um schließlich am Ende im Akrid-Nest gegen eine besonders fiese Art der Alienrasse zu kämpfen. In der zweiten Mission geht es dann auch gegen die abtrünnigen und schwerbewaffneten Eispiraten in ihrer Festung.

Für Besitzer von Windows XP gibt es auch noch eine gesonderte DirectX-9-Version der Lost Planet-Demo.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.