LucasArts - Entwickler lizenziert Unreal Engine 3 für mehrere Spiele

Das Team von LucasArts setzt die just lizenzierte Unreal Engine 3 von Epic Games für mehrere noch unbekannte Projekte ein. Steckt auch Star Wars dahinter?

von Andre Linken,
26.04.2011 18:03 Uhr

LucasArts lizenziert die Unreal Engine 3 für mehrere Spiele.LucasArts lizenziert die Unreal Engine 3 für mehrere Spiele.

Wie jetzt in einer offiziellen Pressemeldung verkündet wurde, haben LucasArts und Epic Games ein langfristiges Abkommen abgeschlossen. Inhalt der Kooperation ist die Lizenzierung der Unreal Engine 3, die bei mehreren noch unbekannten Projekten zum Einsatz kommen soll.

Um welche Spiele es sich dabei handelt, wurde im Rahmen der Meldung nicht verraten. Erst vor kurzem engagierte LucasArts den Entwickler Tim Longo für ein noch nicht angekündigtes Projekt (wir berichteten). Longo war zuvor bei Crystal Dynamics beschäftigt und zeichnete unter anderem für Tomb Raider: Underworld und Tomb Raider: Anniversary verantwprtlich. Arbeitet er jetzt mit der Unreal Engine 3?

Falls ja, stellt sich die Frage, ob es sich bei dem besagten Projekt eventuell um ein neues Star-Wars-Spiel handeln könnte. Immerhin war Longo in der Vergangenheit bereits für LucasArts tätig und wirkte dort unter anderem an Star Wars: Republic Commando und Star Wars: Starfighter mit. Erscheint demnach in unbekannter Zukunft ein Star-Wars-Spiel. das mithilfe der Unreal Engine 3 präsentiert wird? Es liegt im Bereich des Möglichen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen