LucasArts - Neue Spiele aus Singapur?

von Roland Austinat,
13.09.2004 22:34 Uhr

Während bei LucasArts die Kündigungen verteilt wurden, eröffnete George Lucas in Singapur einen Ableger von LucasFilms, um dort unter anderem an Zeichentrickfilm-Projekten arbeiten zu lassen. Für kurze Zeit war nun auf der LucasArts-Webseite eine Stellenanzeige für einen Personalchef zu finden, in der unter anderem Reisen nach Singapur und bis zu 50 Prozent Arbeitszeit im Stadtstaat als Beschreibungen zu finden waren. In welchem Umfang welche Bereiche der Spielentwicklung nach Asien ausgelagert werden sollen, ist noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen