LucasArts verliert Musiker

von GameStar Redaktion,
18.05.2000 11:53 Uhr

Michael Land, Leiter der musikalischen Abteilung von Lucas Arts, verläßt die Firma. Land ist einer der Erfinder des iMuse-Systems, einer Software die Musik in Spielen dem Geschehen auf dem Bildschirm anpassen kann. Diese Technologie kommt seit "Monkey Island 2" bei fast allen Lucas Arts-Spielen zum Einsatz. Über die Zukunftspläne von Land, der bisher für die Musik von "Monkey Island 4" verantwortlich war, ist noch nichts bekannt.
(ms)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...