Luftgekühlte 5 GHz mit Core i7 975 XE - Bei normaler Umgebungstemperatur

Der neue Core i7 975 XE scheint einen sehr hohen Übertaktungsspielraum zu besitzen. 5 GHz und stabile 4,75 GHz sind für einen luftgekühlten Prozessor bemerkenswert.

von Georg Wieselsberger,
28.04.2009 12:54 Uhr

Der Intel Core i7 975 Extreme Edition mit 3,33 GHz soll vermutlich im nächsten Monat erscheinen, befindet sich jedoch als Engineering Sample bereits bei einigen Testern. Eines dieser Exemplare geriet einem Übertakter in die Hände, der jedoch keinerlei exotische Kühlmethoden verwendete. Bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C kam ein Thermalright Ultra Extreme 120 zum Einsatz, einer der besten Luftkühler. Auf einem Biostar TPower X58-Mainboard und mit Corsair Dominator DDR3-1866 konnte der Prozessor bis auf 5,015 GHz übertaktet werden, inklusive CPU-Z-Validierung.

Für den SuperPi-Benchmark war jedoch eine Reduzierung auf 4,75 GHz notwendig. Auch das ist für einen luftgekühlten Prozessor eine enorme Übertaktung. Weitere Informationen und Bilder sind im XtremeSystems-Forum zu finden. Ein AMD Phenom II X4 955 Black Editon wurde vor wenigen Tagen auf knapp 6,7 GHz übertaktet, wie diese CPU-Z-Validierung belegt. Hier wurde allerdings wieder Flüssigstickstoff eingesetzt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.