Lumia 650 - Microsoft bestätigt Einsteiger-Smartphone

Windows Phone bekommt Hardwareverstärkung: Microsofts Marketing-Chef bestätigte das Lumia 650, den Nachfolger des Lumia 640.

von Dennis Ziesecke,
27.12.2015 11:35 Uhr

Microsoft kündigt das Lumia 650 an. Im Bild: das beliebte Vorgängermodell Lumia 640.Microsoft kündigt das Lumia 650 an. Im Bild: das beliebte Vorgängermodell Lumia 640.

Einer der größten Vorteile von Windows Phone ist sein sehr genügsamer Umgang mit der Hardware. Auch technisch vergleichsweise schwache Smartphones fühlen sich mit Windows Phone erstaunlich flott an. Kein Wunder, dass sich gerade preiswerte Einsteiger-Smartphones mit Windows Phone gut verkaufen lassen.

Chris Capossela, Marketing-Chef bei Microsoft, bestätigte nun im »Windows Weekly«-Podcast das kommende Lumia 650, weitere Details zum Smartphone wollte oder konnte er jedoch nicht nennen. Auch zum Erscheinungsdatum oder dem Preis gibt es daher keine Informationen - der Mobile World Congress 2016 Ende Februar in Barcelona ist allerdings immer ein gern gesehener Anlass zur Präsentation neuer Mobilgeräte.

Über das Lumia 650 gibt es bislang keine offiziellen Daten, unter der Hand kursieren aber Hinweise auf einen Snapdragon-SoC der Einsteigerklasse, eventuell ein Snapdragon 210 oder 410 mit vier ARM A7-Rechenkernen und überschaubaren Taktraten im Bereich um 1 Gigahertz. Dazu dürfte sich ein Gigabyte RAM gesellen - eine auch für Windows 10 Mobile ausreichende Bestückung für grundlegende Aufgaben. Das Display dürfte 5 Zoll in der Diagonale messen und mit 720p auflösen. Windows 10 Mobile steht als Betriebssystem immerhin bereits fest.


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.