Lynnfield-CPU: Preise und Details - HyperThreading und Turbo-Modus

Die neuen Lynnfield-Prozessoren stehen im dritten Quartal des Jahres an und bieten wie die großen Core i7-CPUs HyperThreading und einen Turbo-Modus.

von Georg Wieselsberger,
17.04.2009 09:39 Uhr

Laut HKEPC werden die vermutlich als Core i5 erscheinenden Lynnfield-Prozessoren zunächst in drei Modellen mit 2,66 GHz, 2, 80 GHz und 2,93 GHz veröffentlicht. Die Quadcores sollen pro Kern 256 KByte L2-Cache und 8 MByte L3-Cache besitzen. Abgesehen von der 2,66 GHz-Version beherrschen die schnelleren Lynnfields auch HyperThreading und können damit acht Threads gleichzeitig bearbeiten. Der Turbo-Modus für Programme, die nur einen Kern nutzen, soll diesen Kern je nach Modell auf 3,20 GHz, 3,46 GHz und 3,6 GHz takten können. Die TDP soll bei 95 Watt liegen.

Der günstigste Lynnfield mit 2,66 GHz soll 196 US-Dollar, die beiden anderen 284 und 562 Dollar kosten. Erwartet werden die Prozessoren mit entsprechenden Mainboards und dem P55-Chipsatz nun im 3. Quartal des Jahres.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.