M. Night Shyamalan - Will Smith und Sohn Jaden in neuem Sci-Fi-Film

Nach dem Film Das Streben nach Glück stehen Will Smith und Sohn Jaden im nächsten Streifen von M. Night Shyamalan wieder gemeinsam vor der Kamera.

von Martin Le,
08.04.2011 17:52 Uhr

Will Smith wird zusammen mit seinem Sohn Jaden im nächsten Film vom Regisseur M. Night Shyamalan zu sehen sein. Das gab Sony Pictures Entertainment per Pressemitteilung bekannt. Das bisher nur unter dem Arbeitstitel »1.000 A.E.« bekannte Projekt spielt eintausend Jahre in der Zukunft: Nach einer Bruchlandung auf der längst verlassenen Erde kämpfen ein Junge und sein Vater ums Überleben in der feindlichen Umgebung.

M. Night Shyamalan 1999 mit dem Thriller The Sixth Sense weltweit berühmt, konnte aber seitdem mit keinem seiner nachfolgenden Regiearbeiten an den Blockbuster anknüpfen. Während Unbreakable, Signs und The Village noch recht erfolgreich waren, wurden die letzten Filme Das Mädchen aus dem Wasser, The Happening und Die Legende von Aang größtenteils von den Kritikern verrissen und konnten auch an der Kinokasse nicht Punkten.

Jaden Smith stand bereits in Das Streben nach Glück zusammen mit seinem Vater vor der Kamera. Mit dem 2010er Remake von Karate Kid konnte er zudem seinen ersten großen Kassenerfolg als Hauptdarsteller feiern. Die Neuverfilmung spielte weltweit mehr als 350 Millionen US-Dollar ein.

Als Produzentin von 1.000 AE fungiert neben James Lassiter und Ken Stovitz übrigens Jadens Mutter Jada Pinkett Smith, womit die Familie dann komplett wäre. Das Drehbuch wird von Shyamalan und Gary Whitta geschrieben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen