Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Mad Catz RAT8 - Flexible Präzision

Die Mad Catz RAT8 fällt im Test vor allem durch ihr ungewöhnliches Gehäuse und die hohe ergonomische Flexibilität auf. Aber wie sieht es mit den klassischen Qualitäten Präzision und Verarbeitung bei der RAT8 aus?

von Florian Klein,
16.12.2016 16:45 Uhr

Eine so futuristisch aussehende Maus wie die RAT8 von Mad Catz gibt es sonst nicht. Doch stimmen auch die inneren Werte wie Präzision, Ergonomie und Verarbeitung?Eine so futuristisch aussehende Maus wie die RAT8 von Mad Catz gibt es sonst nicht. Doch stimmen auch die inneren Werte wie Präzision, Ergonomie und Verarbeitung?

Die Mad Catz RAT8 im Test macht vor allem optisch auf sich aufmerksam, sticht sie doch mit ihrem unterbrochenen Gehäuse samt ungewöhnlichen Stellschrauben deutlich aus der Masse der Gaming-Mäuse hervor. Doch hinter dem ungewöhnlichen Äußeren der RAT8 steckt nicht nur schnöde Eitelkeit, sondern ein im Praxiseinsatz durchaus lohnendes Konzept.

Jede Hand ist anders und benötigt dementsprechend auch eine individuelle Maus. Soweit zumindest die Theorie. In der Praxis sucht sich dagegen jeder die für ihn am besten passende Form aus dem, zugegeben großen, aber ganz sicher nicht unendlichen Angebot an Spielermäusen.

Diese Einschränkung lockert Mad Catz mit der RAT-Serie seit Jahren zumindest etwas, denn die RAT-Gehäuse sind (in Maßen) flexibel konfigurierbar, etwa in der Länge oder der Höhe des Mausrückens. Auch die neue RAT8 folgt diesem bekannten Design. So liegen der RAT8 drei Rückenteile bei, die sich einfach auf eine Schiene stecken und dann per Rasterung in ihrem Abstand zur Mausfront variieren lassen. So bietet die RAT8 in etwa zwischen 11,0 und 12,5 Zentimeter Gehäuselänge. Das hört sich zunächst nicht nach viel an, macht in der Hand aber einen erstaunlich großen Unterschied.

Maximale Länge Der Mausrücken lässt sich mittels gut funktionierender Rasten weiter vor oder zurückschieben. Hier die längste Variante.

Minimale Länge Hier ist das Rückenteil (eine von drei beiliegenden Varianten) ganz nach vorne geschoben, also die kürzeste Variante der RAT8.

Anpassungsfähig

Die drei Rückenteile besitzen zum einen unterschiedliche Beschichtungen (gummiert, geriffelt), eines ist außerdem 1,5 statt 1,0 Zentimeter dick und erhöht damit den Mausrücken spürbar. Mehr Varianz ist in Sachen Höhe allerdings nicht drin. Sehr flexibel ist aber auch das linke Seitenteil, das die Daumentasten sowie einen Sniper-Button (temporäres Absenken der dpi, während die Taste gedrückt ist) beherbergt. Mittels zweier Stellschrauben verschieben Sie das gesamte Seitenteil weiter nach vorne respektive hinten oder verändern dessen Ausstellwinkel in Relation zur vertikalen Mausachse.

Standardeinstellung Das linke Seitenteil mit den Daumentasten in der Standardeinstellung.

Maximal ausgefahren Mittels zweier Schrauben lässt sich das linke Seitenteil sowohl vor un dzurückschieben als auch im Austellwinkel anpassen.

Einstellmechanismus Die Schrauben sind präzise gefertigt und halten sicher die Position, der Schraubenzieher lässt sich verlustsicher in der Maus verstauen.

Auch das rechte Seitenteil ist austauschbar, drei Varianten liegen der RAT8 bei: Zwei flache, die sich nur in der Oberfläche (glatt und geriffelt gummiert) und beim Design (komplett schwarz oder mit rotem Streifen) unterscheiden. Dazu kommt ein drittes, weit ausladendes Seitenteil, das rechtem Ring- und/oder kleinem Finger eine Ablagefläche bietet. Trotz all der Konfigurationsoptionen ist die RAT8 also eine rein für rechte Hände geeignete Maus, da das Gehäuse nicht symmetrisch ist und die Daumentasten nur links vorhanden sind.

Drei unterschiedlich beschichtete und teil in der Höhe verschiedene Rückenteile sowie drei rechte Seitenteile und vier Metallgewichte liegen bei.Drei unterschiedlich beschichtete und teil in der Höhe verschiedene Rückenteile sowie drei rechte Seitenteile und vier Metallgewichte liegen bei.

Zu guter Letzt können Sie auch das Gewicht der RAT8 zwischen 145 und 163 Gramm in fünf Stufen mittels vier zuladbarer Metallringen (je sechs Gramm) anpassen. Dazu gibt es RGB-Beleuchtung mit optionalen Effekten an drei unterschiedlichen Stellen, was die Konfigurationsoptionen auf Hardware-Seite beschließt. Praktisch: Der benötigte Schraubendreher ist im Lieferumfang enthalten und hat einen sicheren Aufbewahrungsplatz am Hinterteil der RAT8, was einen unbeabsichtigten Verlust ziemlich unwahrscheinlich macht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...