Making Games News-Flash - EA Mobile verkauft Tetris mehr als 100 Millionen Mal

Der Puzzle-Klassiker schlechthin knackt die Marke von 100 Millionen kostenpflichtiger Downloads.

von Yassin Chakhchoukh,
21.01.2010 17:52 Uhr

Ein neuer täglicher Service auf gamestar.de: Im »Making Games News-Flash« präsentieren wir Ihnen in Zukunft die wichtigsten aktuellen Branchen-News von und aus der Spieleindustrie, zusammengestellt von unserer Schwesterseite makinggames.de.


Der Klassiker »Tetris« (erstmals 1984 erschienen) erreichte 100 Millionen kostenpflichtige Mobile-Downloads. In Apples App Store belegt das Spiel diese Woche Rang 10 der meist verkauften Apps.

Im Jahr 2005 erwarb EA Mobile die Rechte für das russische Puzzle-Game im Zuge der Übernahme von Jamdat für 680 Millionen Dollar. Mittlerweile gibt es »Tetris«-Versionen für insgesamt 800 verschiedene mobile Endgeräte.

Bei einem Preis von 3,99 Euro für die iPhone- und iPod-Touch-Version des Spiels bedeutet das eine ordentliche Summe Geld für EA Mobile.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Entwicklung für Amazon E-Book-Reader möglich
  • EA plant Kauf von Venture-Capital-Firma

» alle Details

Unser Link des Tages: »Das preisgekrönte Flash-Game Continuity


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen