Making Games News-Flash - Monster Hunter Freedom 3 vervierfacht PSP-Absatz

Software verkauft Hardware – das hat sich letzte Woche besonders deutlich am Einfluss von Monster Hunter Freedom 3 gezeigt. Die Absatzzahlen der PSP haben sich mit dem Release vervierfacht.

von Martin Le,
09.12.2010 17:47 Uhr

Capcom veröffentlichte letzte Woche in Japan das heiß erwartete Monster Hunter Freedom 3 für Sonys Handheld Playstation Portable und konnte nach eigenen Angaben noch am Releasetag rund 1,7 Millionen Exemplare verkaufen. Im gleichen Zeitraum vervielfachte sich, wie von Branchenkenner prophezeit, auch der Absatz der PSP.

Allerdings übertreffen die nun gemeldeten Zahlen auch die optimistischsten Vorhersagen. Vom 29. November bis 5. Dezember wurden in Japan 325.528 PSPs verkauft. Im Vergleich zur Vorwoche mit 77.364 Einheiten eine glatte Vervierfachung. Damit könnte Sony zum Jahresschluss sogar noch den Nintendo DS einholen.

Bis zum 5. Dezember verkaufte Nintendo 2.313.272 DS und liegt damit nur noch knapp vor Sony mit 2.291.127 PSP. Und Monster Hunter Freedom 3 dürfte für den Rest des Dezembers die Verkaufszahlen der PSP noch weiter beflügeln. Von der in Japan sehr beliebten Monster-Hunter-Serie hat Capcom seit dem ersten Teil von 2004 bereits mehr als 15 Millionen Spiele verkauft.



Weitere aktuelle Meldungen:

  • Chef der iOS-Spiele-Sparte verlässt Apple

» alle Details



Link des Tages: Eine hervorragende Mod kann manchmal aus einer einzigen Zeile bestehen, wie ein aktuelles Beispiel aus Fallout: New Vegas zeigt.

» Link des Tages: Die kleinste Fallout-Mod der Welt


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...