Making Games News-Flash - Neue Entwicklerstudios Dire Wolf und Pitbull gegründet

Ex-Mitarbeiter von Midway und Sony gründen die beiden Studios Dire Wolf und Pitbull.

von Yassin Chakhchoukh,
14.07.2010 18:10 Uhr

Nach Studio-Schließungen lassen Gründungen meist nicht lange auf sich warten: Ein Jahr nach dem Ende der Midway Studios Newcastle eröffnet der ehemalige Mitarbeiter Robert Troughton das Pitbull Studio Limited. Das Pitbull-Team mit Sitz in Newcastle, UK spezialisiert sich auf die Entwicklung von Rennspielen. Dabei soll an alte Traditionen angeknöpft werden: Pitbull Syndicate Limited, ebenfalls auf Rennspiele spezialisiert, wurde 2006 von Midway übernommen und 2009 geschlossen.

Scott Martins, Ex-Mitarbeiter von Sony, hat gemeinsam mit ehemaligen Kollegen das Dire Wolf Digital Game Studio gegründet. Das Unternehmen in Denver, Colorado will sich auf Social Games, Online Trading Card Games (TCG) und digitale Sammlerstücke spezialisieren. Aktuell arbeitet Dire Wolf an einem Online-TCG basierend auf einem bald erscheinenden MMO. Weitere Titel aus dem Social-Bereich sind für 2011 geplant, die alle auf das gleiche Server-Backend zugreifen – egal, ob der Spieler per Browser, Smartphone oder Konsole zockt.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Microsoft will Entwickler für Windows Phone 7 gewinnen
  • Develop Konferenz: Casual Games auf XBLA ein Flop?

» alle Details



Link des Tages: Damit auch schon die Kleinsten die Grundbegriffe aus der Welt der Games kennen lernen: Artist und Projektmanager EIJeffe bastelte seinem Nachwuchs ein Bilderbuch mit dem ABC für angehende Spielefans.

» Link des Tages: Das Alphabet für Gamer


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen