Making Games News-Flash - Nintendo kündigt 3DS an

Nintendo setzt den Gerüchten ein Ende und bestätigt die Arbeit an einem neuen Handheld.

von Daniel Raumer, Yassin Chakhchoukh,
23.03.2010 18:24 Uhr

Nintendo setzt den Gerüchten ein Ende und bestätigt die Arbeit an einem neuen Handheld: Das Gerät mit dem Arbeitstitel Nintendo 3DS soll bereits im kommenden Geschäftsjahr (beginnt April 2010) auf den Markt kommen. Die neue Hardware unterstützt 3D-Darstellung ohne dem Nutzer eine spezielle Brille aufzusetzen.

3D-Effekte ohne Brille gibt es bereits im DSiWare-Spiel „3D Hidden Picture“. Der verblüffende Pseudo-3D-Effekt entsteht, indem die Kopfbewegungen des Spielers mit der Kamera des DSi verfolgt und die Perspektive des Bildes automatisch angepasst wird. Wie das aussieht, zeigt folgendes Video.

Der 3DS soll laut Nintendo voll abwärtskompatibel zum Vorgängermodell sein, das weltweit bislang 125 Mio. Einheiten verkaufte. Mit dem 3D-Vorstoß scheint Nintendo der Konkurrenz mal wieder voraus zu sein: Sony und Microsoft tüfteln immer noch an ihren Bewegungssteuerungs-Lösungen, die Nintendo mit der Wii bereits vor Jahren erfolgreich umgesetzt hat. Weitere Details zum 3DS will Nintendo im Juni auf der E3 in Los Angeles präsentieren.




Weitere aktuelle Meldungen:

  • Warner eröffnet subventioniertes Studio in Montreal
  • 70% der iPhone-Entwickler wollen zu Android wechseln

» alle Details

Unser Link des Tages: Der moderne Apple-Fan zeigt seine Passion jetzt auch auf dem Esstisch, immerhin geht Liebe durch den Magen. Wir präsentieren Ihnen diverse Pasta-Rezepte, die Apple-Chef Steve Jobs zum Kaaskopp macht. Aber bitte aufpassen bei der Brille!

» Link des Tages: Steve Jobs Cheese Head


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen