Making Games News-Flash - Prognose: 2013 sollen Online-Games fast 40% des gesamten Umsatzes ausmachen.

Branchenexperten prognostizieren eine erhebliche Umsatzsteigerung im Online-Segment von Computerspielen bis 2013.

von Yassin Chakhchoukh,
19.02.2010 18:15 Uhr

Laut einer aktuellen Studie von Strategy Analytics soll der weltweite Markt für Videospiel-Software bis 2013 auf 64,9 Milliarden Dollar anwachsen. 2009 konnten bereits 46,5 Milliarden Dollar umgesetzt werden. Besonders positiv entwickeln sich die Zahlen im Online-Bereich: Strategy Analytics geht von einer jährlichen Wachstumsrate von 18,7% aus, bis 2013 sollen Online-Games 24,8 Milliarden Dollar erzielen und somit 38% aller Umsätze ausmachen.

Die Prognose beruft sich auf verschiedene Trends: Der Online-Bereich wird stärker, weil zum einen Breitbandverbindungen immer weiter verbreitet sind und auch immer mehr klassische Spiele über Online-Erlösmodelle verfügen. In-Game-Werbung und der Verkauf von virtuellen Gütern sollen ihr Übriges für die enorme Erlössteigerung tun.




Weitere aktuelle Meldungen:

  • Activision kündigt neuen Wettbewerb für Indie-Entwickler an
  • »Make Something Unreal«: Gewinner stehen fest
  • Vicious Engine erweitertet Konsolen-Unterstützung

» alle Details

Unser Link des Tages: Silent Hill-Charakter-Designer Takayoshi Sato über die Kunst, Computer-generierten Charakteren Leben einzuhauchen.
»Was lebendige Spielfiguren ausmacht


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen