Making Games News-Flash - Unity Engine erhöht Nutzerbasis auf 750.000 Entwickler

Der Erfolgskurs der Multiplattform-Engine Unity setzt sich fort. Mittlerweile verzeichnet die beliebte Plattform mehr als 750.000 registrierte Entwickler.

von Martin Le,
01.12.2011 17:45 Uhr

Eines der Unity-Vorzeigespiele: der iOS-Shooter Shadowgun.Eines der Unity-Vorzeigespiele: der iOS-Shooter Shadowgun.

Bei der Multiplattform-Engine Unity hat sich in den letzten zwölf Monaten die Zahl der registrierten Entwickler verdreifacht; aktuell liegt die Zahl bei 750.000 wobei 200.000 die Engine mindestens einmal im Monat verwenden. Mit der Unity Engine können Spiele zeitgleich für Windows, Xbox 360, Playstation 3, Wii, Android, iOS und Mac OS X entwickelt werden.

Über den Unity Web Player werden Inhalte auch im Browser wiedergegeben. Mittelfristig wollen die Entwickler auch den Webstandard HTML5 unterstützen. CEO David Helgason will damit allerdings noch etwas warten: »Für Video und umfangreiche Internetanwendungen ist HTML5 meiner Meinung nach schon jetzt sehr gut geeignet. Im Bereich Spiele gibt es aber noch Probleme […] Das wird sich mit der Zeit ändern und wir arbeiten daran, dass es mit einer Game-Engine funktionieren wird. Das wird kommen, aber eben noch nicht jetzt.«




Weitere aktuelle Meldungen:

  • Microsoft meldet neuen Verkaufsrekord für die Xbox 360

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de

Link des Tages
Drei Minecraft-Fans haben das Gameboy-Spiel Super Mario Land in einem Stop-Motion-Video nachgebaut. Für das Video haben die drei Spieler insgesamt 800 Einzelbilder aufgenommen und 18 Millionen Blöcke platziert.

» Super Mario Land in Minecraft


Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen