Making Games News-Flash - Zynga überholt Electronic Arts

Vor kurzem hat der Social-Games-Riese Zynga das Mainzer Technologie-Unternehmen Dextrose übernommen und sich damit auch ein Standbein in Europa geschaffen. Mittlerweile wird der Wert des Farmville-Entwicklers sogar höher geschätzt als der des Publishers Electronic Arts.

von Yassin Chakhchoukh,
26.10.2010 17:37 Uhr

Die Erfolgsmeldungen von Zynga reißen nicht ab. Nun hat ein unabhängiges Analysenhaus den Wert des Onlinegames-Herstellers ermittelt. Laut SharesPost Inc. soll Zynga mittlerweile satte 5,51 Milliarden Dollar wert sein. Das wäre mehr als Electronic Arts.

Die Schätzungen anderer Analystenhäuser schwankten bislang zwischen 2-3 Milliarden Dollar. Zynga expandiert weiterhin stark, so dass der Wert in Zukunft noch steigen dürfte. Innerhalb von zwölf Monaten haben die FarmVille-Macher mehr als zehn Studios gekauft, das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1.200 Arbeiter.






Weitere aktuelle Meldungen:

  • Hightech-Branche profitiert von Konjunkturerholung
  • Android Market mit 100.000 Apps

» alle Details



Link des Tages: In dieser Infografik wird auf witzige Weise die Evolution des Geeks illustriert.

» Link des Tages: Geek-Evolution


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen